News

ExOne führt neue Scout-App zur Überwachung von 3D-Industriedruckern ein

  • ExOne Scout ist jetzt in App Stores zur Verwendung in 3D-Druckern für Produktionssand und -metall erhältlich
  • Die neue App zur Maschinenüberwachung basiert auf dem IoT-Betriebssystem MindSphere von Siemens
  • Scout ist ein Schlüsselelement in der Strategie von ExOne, seine Drucker mit einem vollständig digitalen Workflow auszustatten

NORTH HUNTINGDON, Pennsylvania–(BUSINESS WIRE)–The ExOne Company (Nasdaq: XONE), der weltweit führende Hersteller von industriellen 3D-Druckern mit Binder-Jetting-Technologie für Sand und Metall, gab heute die Einführung von ExOne Scout bekannt. Diese sichere Industrie 4.0-App ermöglicht die Echtzeitüberwachung und -analyse von 3D-Produktionsdruckern auf einer Vielzahl von digitalen Geräten, einschließlich Smartphones und Uhren.


Die Scout-App steht ab sofort im Apple App Store und in Google Play zur Verfügung. Die App ist Teil eines webbasierten Programms mit vielfältigen Funktionen, das jetzt Push-Benachrichtigungen über Auftragsstatus, Druckkopfgeschwindigkeit, Flüssigkeitsstände, Temperatur, Feuchtigkeit und andere verwertbare Produktionsdaten an intelligente Geräte liefern kann.

Scout ist derzeit für die Verwendung mit zwei ExOne 3D-Produktionsdruckern ausgelegt, die von Siemens MindSphere, einem Internet-of-Things-Betriebssystem mit mehrschichtiger Sicherheit, aktiviert werden:

  • der 3D-Sanddrucker S-Max Pro, der für die Herstellung von Sandformen und Kernen für Metallgussteile in der Luft- und Raumfahrt, der Automobilindustrie, der Landwirtschaft, der Verteidigung und anderen Branchen verwendet wird;
  • der neue 3D-Metall-Drucker X1 160Pro, der derzeit in Produktion ist und ab Jahresende an Industriekunden ausgeliefert werden soll.

Anwender können diese MindSphere-basierten 3D-Drucker jetzt mit Scout verbinden, um die Maschinenüberwachung zu vereinfachen, Einblicke in Echtzeit zu erhalten und von einer verbesserten Qualitätssicherung und -analyse zu profitieren.

„ExOne Scout ist ein wichtiger Fortschritt in unserer Vision, eine intelligente und nachhaltige 3D-Drucktechnologie bei Produktionsvolumen zu verwirklichen“, sagte John Hartner, CEO von ExOne. „Wir planen, unsere Hochgeschwindigkeits-Binderjet-3D-Drucker in Zukunft in einen kompletten digitalen End-to-End-Workflow einzubinden. Unsere 3D-Drucker bleiben zwar das Herzstück, allerdings wollen wir den gesamten Ablauf der digitalen Fertigung rund um unsere Systeme mit Automatisierung, Software sowie Fernüberwachung und -steuerung optimieren. ExOne Scout ist ein Schritt in Richtung eines kompletten digitalen Fertigungspakets.“

Künftige Versionen von Scout sollen die Überwachung und Analyse von Schichten per Kamera sowie andere Funktionen der künstlichen Intelligenz und Analyse ermöglichen. Weitere Informationen unter www.exone.com/accessories

Über ExOne

ExOne ist Vorreiter und weltweit führend in der 3D-Drucktechnologie mit Binder Jetting. Seit 1995 ist unsere Mission die Bereitstellung leistungsstarker 3D-Drucker, die selbst schwierigste Probleme lösen und weltbewegende Innovationen ermöglichen. Unsere 3D-Drucksysteme verwandeln pulverförmige Materialien wie Metalle, Keramik, Verbundwerkstoffe und Sand schnell in Präzisionsteile, Formen und Kerne für den Metallguss sowie innovative Werkzeuglösungen. Industriekunden setzen unsere Technologie ein, um Zeit und Geld zu sparen, Abfall zu reduzieren, ihre Fertigungsflexibilität zu verbessern und Konstruktionen und Produkte zu liefern, die in der Vergangenheit nicht möglich waren. Mit einem weltweit führenden Expertenteam für Binder Jetting bietet ExOne zudem spezialisierte 3D-Druckdienstleistungen, einschließlich der bedarfsgerechten Produktion von geschäftskritischen Teilen, sowie Technik- und Konstruktionsberatung. Weitere Informationen über ExOne finden Sie unter www.exone.com sowie auf Twitter @ExOneCo. Engagieren Sie sich mit uns bei #MakeMetalGreen™.

Apple App Store und das Apple App Store Logo sind Marken von Apple Inc. Google Play und das Google Play-Logo sind Marken von Google LLC.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Medien:

Sarah Webster

Global Marketing Director

724-516-2336

sarah.webster@exone.com

error: Content is protected !!